Hello,
heute früh hat es leider erstmal ein bischen geregnet, nichts desto trotz sind wir nochmal mit der Kingpolsfahne zur Rockystatue gefahren und haben gemäß dem Motto “Alles für den Dackel, alles für den Club” nein, natürlich muß es heißen, alles für den Kegelclub, ein Foto mit der Fahne gemacht.

Dann erstmal einkaufen, natürlich bei Walmart und danach Frühstück auf dem Walmartparkplatz, das hatte was. 🙂

Ziel war als erstes Gettysburg, sehr niedliches, eigentlich recht kleines Städtchen, wo rundherum an jeder Ecke Erinnerungen in Form von Statuen, Tafeln, ehemaligen Schlachtfeldern und Friedhöfen an den Bürgerkrieg zu sehen waren.

Hier sind wir übrigens bei Harley Davidson, die aber leider heute geschlossen hatten.

Danach sind wir weiter nach Washington und haben uns in den Abendstunden schonmal kurz das Weiße Haus, das Washington Monument und Abraham Lincoln angeschaut. Alles natürlich unter Aufsicht von zig Polizisten. Ist schon wahnsinn wie das hier alles abgeriegelt und bewacht ist.

So, nach dem ich uns gerade lecker Abendessen gemacht habe (Schnittchen und Hühnersuppe aus der Kaffeemaschine) werden wir uns mal ins Bett begeben, müssen morgen ja wieder fit sein.

Sleep well.