Blog Image

Dirk&Becca - Wild Wild West

HI FOLKS

how are you today ?
Dies ist unser Blog und soll als unser Reisetagebuch dienen.
Wir werden hoffentlich zu jedem Tag einen Eintrag haben, den Ihr dann kommentieren könnt. Außerdem wird es auch ein Bild des Tages geben, um Euch Schönes, Kurioses und Einzigartiges zu präsentieren.

So Long

Becca & Dirk


Lustig,lustig

Reisebericht 2009 Posted on Tue, September 29, 2009 21:22:10

Ich lache mich gerade tierisch schlapp über euren Eintrag.

Ich finde es tierisch lustig mir vorzustellen,wie Dirk da ausflippt und eure Karten durch die Luft fliegen.

Hätte sein Gesicht gerne in dem Moment gesehen smiley.

Wie lange geht denn so ein Spiel,wenn ihr die ganze Zeit da hocken bleiben musstet?

Wer das in den schwarzen Autos war wisst ihr aber nicht oder?

Bestimmt Obama und Konsorten.smiley

Tschöööööö



Capitol/ Baseball

Reisebericht 2009 Posted on Tue, September 29, 2009 05:00:54

Man könnte meinen, 80% aller Amerikaner gehen joggen, jeden Tag
kommen uns Unmengen Jogger zu jeder
Tages- und Nachtzeit entgegen. Und wer nicht joggt hat zu mindestens einen
Jogginganzug an auch zu jeder Zeit und an jedem Ort (Essen gehen, einkaufen,
Museumsbesuch) ganz egal. Wir sind irgendwie völligst underdrest. 😉 Morgen
erstmal zwei Jogginganzüge kaufen.

War irgendwie heute doch noch ein bischen wärmer als gedacht
als wir eine ganze Ecke bis zum Capitol gelaufen sind. Auf dem Weg dort hin, mussten wir an der Straße
warten, weil eine Karawane aus 10 hupenden und blinkenden Polizeimotorrädern,
mehreren schwarzen Autos und Polizeiautos die Straße passierten. Ich war leider
so überrascht von der Aktion, dass ich erst im letzten Moment geschnallt habe
das zu filmen. Nun etwas fertig von der Wärme haben wir dann an einer Tour
teilgenommen, mit einem sehr netten Leiter der alle mit Handschlag begrüßt hat
und sich auch alles von jedem gemerkt hat, zumindest wusste er am Ende noch ,
dass wir aus Germany waren. Gut , verstanden habe ich nicht alles, aber
interessant wars trotzdem.

Dann sind wir weiter zum
Washington Monument gelaufen, wo glaube ich Windstärke 10 herrschte
(zumindest gefühlt). Dirk ist dann mal alleine hoch gefahren (war mir zu hoch)
und ich habe mich unten an einer Bank festgekrallt. Also, wer ein Kleid oder
einen Rock an hatte, hatte verloren und es gab einige davon……

Auf dem Rückweg zum Hotel haben wir noch einen Abstecher zum White House gemacht.

Beim Baseball war es auch sehr lustig. Ich hatte die Eintrittskarten in ein Programmheft, das wir am Eingang bekommen hatten, gesteckt, was Dirk nicht gesehen hatte. Dirk wollte dann die einmalige Chance nutzen, da wir recht nah am Spielfeldrand saßen, einen Baseballspieler in dem Heft unterschtreiben zu lassen.
Der Spieler guckt, Dirk schmeißt so wie die anderen Fans auch die Sachen zu dem Spieler rüber und flatter, flatter, flatter …. auch unsere Eintrittskarten. smiley
Naja, nicht weiter schlimm, wir konnten nur das ganze Spiel über unseren Block nicht mehr verlassen.

Einen Ball haben wir leider nicht gefangen.

Bye B+D