Unser heutiger Tag bestand aus Museumsbesuchen und Besuch des Arlington Friedhofes. Natürlich haben wir und auch die Unabhängigkeitserklärung angeschaut. War nur etwas schwierig zu fotografieren, da das ganze Museum in einem schummrigen Licht war ( zum Schutz der guten alten Sachen).
Der Arlington Friedhof ist so riesig, dass man dort auch eine Bustour mitmachen kann. Wir sind natürlich gelaufen. 🙂
Nicht nur jeder der irgendwann mal in einem Krieg war ist dort beigesetzt, sondern auch die Ehefrau.
Das Grab der Kennedy Familie ist zwar seperat bewacht, hatte ich mir aber etwas größer vorgestellt.
Wir hatten das Glück, gerade rechtzeitig zur Wachablösung des Grabes der Unknownsoldier vorbei zu kommen.
Das ganze Spektakel dauert ungefähr 10-12 Minuten, habe ich natürlich gefilmt, und das geht dort jede Stunde so.
Abends haben wir dann nochmal die wichtigen Punkte von Washington bei Nacht fotografiert.