Die Fahrt nach Torontro dauert mit Zwischenstop in einem Supermarkt, wo die Äpfel grüner als grün und auch das sonstige Obst recht unnatürliche Farben und Ausmaße hatte, nur 1 1/2 Std.
Die gesamte Fahrt wurde von Regen überzogen und somit haben wir nur eingecheckt (23. Etage uaaahhh) und die Gegend per Auto erkundet.
Der CN-Tower war leider durch Nebelschwaden überhaupt nicht zu sehen, somit keine Bilder von oben.
Abends wollten wir gerne ein leckeres Steak im schon bekannten und leckeren Outback Steakhouse essen und haben nach 1 1/2 Std. Fahrt (eigentlich nur 20 Min., aber durch Stau “etwas” länger) festgestellt, dass es das nicht mehr gibt.
An dessen Stelle stand nun ein anderes Steakhouse, auch sehr lecker.
That´s the day.