Blog Image

Dirk&Becca - Wild Wild West

HI FOLKS

how are you today ?
Dies ist unser Blog und soll als unser Reisetagebuch dienen.
Wir werden hoffentlich zu jedem Tag einen Eintrag haben, den Ihr dann kommentieren könnt. Außerdem wird es auch ein Bild des Tages geben, um Euch Schönes, Kurioses und Einzigartiges zu präsentieren.

So Long

Becca & Dirk


gute nacht!

Reisebericht 2009 Posted on Wed, October 14, 2009 22:18:55

man, was fürn erlebnis!
ich wäre sicherlich auch tausend tode gestorben, hätte ich da oben in der krone gestanden!
allerdings müßte ich, um überhaupt erstmal da hoch zu gehen, auch ordentlich einen in der krone haben!
smiley

ihr werdet es kaum glauben, aber ich hab da so ein komisches gefühl im bauch!
kenn das irgendwo her, kann es aber nicht zuordnen!
könnte evtl. spaß an der arbeit sein,…?!
smiley smiley smiley

unser dhw-abend ist nun auch vorbei (der dvd-recorder lief natürlich wieder fleißig mit) und müde werd ich gleich ins bett fallen!
wollte vorher nur noch kurz die lage bei euch checken!
smiley

schön, dass ihr soviel erlebt und spaß habt!

freu mich aber trotzdem darauf, wenn hohenlimburg wieder an zwei seiner treuesten einwohnern wächst!
smiley smiley

so, dann wünsche ich euch noch viel spaß und auch eine gute nacht (nachher)!

träumt süß!
smiley



Miss Liberty

Reisebericht 2009 Posted on Wed, October 14, 2009 05:08:52

Heute stand der Traum eines jeden New York Besuchers auf dem Programm, die Fahrt nach Liberty Island zur Freiheitsstatue. Das Besondere daran sind die Tickets zur Krone, in die täglich nur sehr wenige Besucher dürfen. Die Tickets konnten nur vorher im Internet reserviert werden und wir hatten 2 davon. Yeahhh!!!! 😉
Die Besichtigung fing schon damit an, dass man ein Bändchen um das Handgelenk bekam und von einem Ranger von Ebene zu Ebene durch einen seperaten Aufgang gelassen wurde (hatte echt was von einem V.I.P., war schon cool ;-))
Der Aufstieg allerdings war etwas mühsam 334 Stufen auf einer immer enger werdenden Wendeltreppe. Die Fläche an sich in der Krone ist sehr klein, mehr als 4 Besucher hätten dort nicht stehen können. Ich dachte ja schon, ich hätte beim Basketball zehn Tode sterben müssen (wegen der Höhe), aber das hat nochmal alles getoppt.

Voller Adrenalin und dem Gefühl nun die ganze Welt besiegen zu können (ging zumindestens mir so) sind Dirk und ich erstmal zurück ins Hotel nochmal frisch machen und ab zum Basketball NY Knicks gegen 76ers Philadelpha. Das Spiel war nicht so der Brüller, aber wir haben Kevin Bacon und “Smith” von SATC gesehen.